Datenschutzerklärung von cheqpacs

in Übereinstimmung mit Art. 13, 14 und 21 Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO)

Die spacepilots GmbH freut sich über Ihr Interesse an unserem Unternehmen. Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns sehr wichtig. Daher möchten wir Sie über die Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten informieren, die diese Anwendung selbst oder durch Dritte erhebt.

1.Der Verantwortliche

Als Nutzer von cheqpacs erwarten Sie nicht nur von unseren Services, sondern auch bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ein hohes Maß an Qualität. Wir sind verantwortlich für den Umgang mit Ihren Daten, die wir nach Ihren Wünschen und nach den Vorgaben der deutschen und der EU-Datenschutzgesetze verarbeiten. Personenbezogene Daten sind Daten, über die Sie identifiziert werden oder identifizierbar sind. Personenbezogenen Daten werden von uns nur verarbeitet, sofern eine Rechtsvorschrift dies erlaubt oder Sie zuvor eingewilligt haben.

Der für die Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten Verantwortliche ist die:

spacepilots GmbH Neue Weyerstr. 2 50676 Köln +49 (0)22198652347 info@spacepilots.co

Es ist uns wichtig, dass Sie sich jederzeit darüber informieren können, welche personenbezogenen Daten wir von Ihnen erheben und verarbeiten, indem Sie die folgenden Informationen lesen.

2.Datenschutz auf einen Blick

Allgemeine Informationen

Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie unsere Anwendung cheqpacs nutzen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz entnehmen Sie unserer unter diesem Text aufgeführten Datenschutzerklärung.

Wer ist für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten in dieser App verantwortlich? Die Datenverarbeitung für diese Anwendung erfolgt durch den Betreiber. Die Kontaktdaten sind in Kapitel 1 dieser Datenschutzerklärung aufgeführt.

Wie erheben wir Ihre Daten?

Ihre Daten werden durch die Übermittlung an uns erhoben. Dazu gehören die folgenden Datentypen: Name und E-Mail-Adresse, Informationen über Bewertungen von Produktverpackungen, Scan-Informationen und die Historie der gescannten Produkte. Diese Daten werden bei der Nutzung der Anwendung erhoben und verarbeitet. Darüber hinaus können weitere Informationen über natürliche Personen verarbeitet werden (z.B. Screenshots im Chat).

Wofür verwenden wir Ihre Daten?

Die Datenverarbeitung erfolgt mit Hilfe von Computern und/oder IT-gestützten Werkzeugen unter Einhaltung organisatorischer Verfahren und Modalitäten, die eng mit den angegebenen Zwecken verbunden sind. Ein Teil der Daten wird gesammelt, um sicherzustellen, dass die Anwendung fehlerfrei ist. Andere Daten können verwendet werden, um Ihr Nutzerverhalten zu analysieren.

Die Datenverarbeitung erfolgt mit Hilfe von Computern und/oder IT-fähigen Werkzeugen, wobei die organisatorischen Verfahren und Modalitäten strikt an die genannten Zwecke angepasst sind.

Welche Rechte haben Sie in Bezug auf Ihre Daten?

Sie haben das Recht, jederzeit und kostenlos Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben auch das Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Sollten Sie weitere Fragen zum Thema Datenschutz haben, können Sie sich jederzeit an uns unter der in Kapitel 1 dieser Datenschutzerklärung angegebenen Adresse wenden oder an die zuständige Aufsichtsbehörde. Darüber hinaus haben Sie unter bestimmten Umständen das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

3. Ihre Rechte im Datenschutz & Widerrufsrecht

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt nach den Bestimmungen der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO), des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und anderer relevanter Datenschutzbestimmungen. Die Verarbeitung und Nutzung der personenbezogenen Daten ist abhängig von der vereinbarten oder angeforderten Leistung, die wir für Sie erbringen. In unseren Vertragsunterlagen, Formularen, Einwilligungserklärungen und anderen Ihnen zur Verfügung gestellten Informationen (z.B. in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen) finden Sie weitere Angaben und Ergänzungen zu den Zwecken der Verarbeitung.

3.1 Zustimmung (Art. 6 Abs. 1 a DS-GVO)

Die Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten, die Sie uns gegeben haben, gilt als Rechtsgrundlage für die genannte Verarbeitung. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

3.2 Erfüllung der vertraglichen Verpflichtungen (Art. 6 Abs. 1 b DS-GVO)

Ihre personenbezogenen Daten werden zum Zwecke der Nutzung der Anwendung verarbeitet.

3.3 Einhaltung der gesetzlichen Verpflichtungen (Art. 6 Abs. 1 c DS-GVO)

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, wenn dies zur Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen (z.B. Gewerbe, Steuern) erforderlich ist. Dazu gehören die Einhaltung der steuerlichen Kontroll- und Meldepflichten sowie die Archivierung der Daten zum Zwecke des Datenschutzes und der Datensicherheit sowie die Prüfung durch Finanzbehörden und andere Behörden.

3.4 Rechtmäßiges Interesse von uns oder Dritten (Art. 6 Abs. 1 f DS-GVO)

Die spacepilots GmbH kann Ihre personenbezogenen Daten auch auf der Grundlage eines Interessenausgleichs verwenden, um das berechtigte Interesse von uns oder Dritten zu schützen. Dies geschieht zu den folgenden Zwecken:

3.5 Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde

Sie haben das Recht, der Verarbeitung Ihrer Daten aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit zu widersprechen, wenn die gesetzlichen Anforderungen erfüllt sind. Dies gilt auch für die Profilerstellung auf der Grundlage dieser Bestimmung im Sinne von Art. 4 Nr. 4 DS-GVO. Wenn Sie der Verarbeitung Ihrer Daten zu Werbezwecken widersprechen oder Ihre Einwilligung widerrufen möchten, genügt eine kurze Nachricht an unseren Datenschutzbeauftragten per E-Mail an info@spacepilots.co oder per Post an die spacepilots GmbH, Neue Weyerstr. 2, 50676 Köln. Ihre Daten werden dann nicht mehr für die unter den Widerspruch oder Widerruf fallenden Werbezwecke verarbeitet. Dies gilt auch für die Profilerstellung, soweit sie mit einer solchen Direktwerbung verbunden ist. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerspruch oder Widerruf durchgeführten Verarbeitung bleibt davon unberührt. Nach Ihrem Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu Werbezwecken oder dem Widerruf Ihrer Einwilligung sind wir datenschutzrechtlich verpflichtet, die erforderlichen Daten (Name, Adresse, E-Mail-Adresse) in unsere interne Sperrliste aufzunehmen und dauerhaft - nur zu diesem Zweck - zu speichern (sperren) und zum Vergleich mit unseren zukünftigen Werbedateien zu verwenden (Art. 21 Abs. 3, Art. 17 Abs. 3 b, Art. 6 Abs. 1 c DS-GVO). Dadurch wird sichergestellt, dass Ihr Widerspruch oder der Widerruf Ihrer Einwilligung dauerhaft beachtet wird. Wenn Sie Fragen hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten durch uns haben, können Sie sich selbstverständlich jederzeit über die Sie betreffenden Daten informieren.

Darüber hinaus haben Sie das Recht auf Auskunft nach Art. 15 DS-GVO, das Recht auf Berichtigung nach Art. 16 DS-GVO, das Recht auf Löschung nach Art. 17 DS-GVO, das Recht auf Beschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DS-GVO sowie das Recht auf Datenübermittlung aus Art. 20 DS-GVO, wenn die gesetzlichen Anforderungen erfüllt sind. In all diesen Fällen wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten (siehe Kontaktdaten Kapitel 1) unter den dort aufgeführten Kommunikationsadressen. Schließlich haben Sie das Recht, eine Beschwerde (Art. 77 DS-GVO) bei einer zuständigen Datenschutzbehörde einzureichen.

Die für uns zuständige Regulierungsbehörde ist:

Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen Postfach 20 04 44 40210 Düsseldorf Tel: 0211/38424-0 E-Mail: poststelle@ldi.nrw.de

4. Kategorien von personenbezogenen Daten, die von uns verarbeitet werden

Die von Ihnen erhobenen Daten sind für die Erbringung unserer Dienstleistung notwendig. Personenbezogene Daten können vom Nutzer freiwillig zur Verfügung gestellt oder im Falle von Nutzungsdaten bei der Nutzung dieser Anwendung automatisch erhoben werden. Sofern nicht anders angegeben, sind alle von dieser Anwendung angeforderten Daten obligatorisch, ohne Angabe dieser Daten, kann die Anwendung nicht ordnungsgemäß ausgeführt werden. Sollte die Angabe von Daten im Rahmen der Nutzung dieser Anwendung als nicht verpflichtend deklariert sein, steht es den Nutzern frei, diese Daten ohne Folgen für die Verfügbarkeit oder das Funktionieren dieser Anwendung zu übermitteln.

Sollten Sie unsicher sein, welche personenbezogenen Daten zwingend erforderlich sind, können sich gerne an uns wenden.

Jede Verwendung von Cookies - oder anderer Tracking-Tools - durch diese Anwendung oder durch die Eigentümer von Diensten Dritter, die von dieser Anwendung verwendet werden, dient dem Zweck, den vom Benutzer geforderten Service bereitzustellen, zusätzlich zu allen anderen Zwecken, die im vorliegenden Dokument und in der Cookie-Richtlinie, falls verfügbar, beschrieben sind.

Die Nutzer sind für alle personenbezogenen Daten Dritter verantwortlich, die über diese Anwendung erhoben, veröffentlicht oder weitergegeben werden, und bestätigen, dass sie die Zustimmung des Dritten zur Weitergabe der Daten an uns haben.

Analyse- und Drittanbieter-Tools

Google Analytics (Google LLC)

Google Analytics ist ein Webanalysedienst der Google LLC (“Google”). Google verwendet die gesammelten Daten, um die Nutzung dieser Anwendung zu verfolgen und zu überprüfen, um Berichte über ihre Aktivitäten zu erstellen und diese mit anderen Google-Diensten zu teilen. Google kann die gesammelten Daten verwenden, um die Anzeigen des eigenen Werbenetzwerks einzuordnen und zu personalisieren.

[Datenschutzerklärung](“https://policies.google.com/privacy?hl=de")

Tawk.to Widget (tawk.to ltd.)

Das Tawk.to Widget ist ein Dienst zur Interaktion mit der Tawk.to Live-Chat-Plattform von tawk.to ltd.

[Datenschutzerklärung](“https://www.tawk.to/data-protection/")

Amazon Web Services Inc.

AWS wird als Host für die Serverinfrastruktur verwendet. Für den Betrieb der Software werden unter anderem Applikationsserver und Datenbankserver eingesetzt.

[Datenschutzerklärung](“https://aws.amazon.com/de/compliance/data-privacy-faq/")

heroku

Heroku ist ein Cloud-basierter Plattformdienst zur Veröffentlichung und Verwaltung von Anwendungen, die von salesforce.com bereitgestellt werden.

[Datenschutzerklärung](“https://www.salesforce.com/company/privacy/")

Log files / Protokolldateien

Unsere Anwendung erhebt und speichert automatisch Informationen in sogenannten Logfiles, die automatisch an uns übermittelt werden. Das sind:

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Diese Daten werden auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 1 f DS-GVO.

Wir als Anwendungsbetreiber haben ein berechtigtes Interesse an der technisch fehlerfreien Darstellung und Optimierung unseres Dienstes - dazu müssen die Server-Logdateien aufgezeichnet werden.

Kontaktieren Sie uns

Wenn Sie uns Anfragen per E-Mail senden, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular einschließlich der von Ihnen angegebenen Kontaktdaten von uns zum Zwecke der Bearbeitung der Anfrage und bei Folgefragen gespeichert. Eine Weitergabe dieser Daten ohne Ihre Zustimmung erfolgt nicht.

Die Verarbeitung der im Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt daher nur aufgrund Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 a DS-GVO). Diese Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen. Zu diesem Zweck genügt eine formlose E-Mail-Benachrichtigung an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf durchgeführten Datenverarbeitung bleibt von dem Widerruf unberührt.

Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten bleiben bei uns, bis Sie uns auffordern, sie zu löschen, Ihre Einwilligung zur Speicherung zu widerrufen oder der Zweck der Datenspeicherung entfällt (z.B. nach Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen - insbesondere Aufbewahrungsfristen - bleiben unberührt.

Anfrage per E-Mail, Telefon oder Fax

Wenn Sie uns per E-Mail, Telefon oder Fax kontaktieren, wird Ihre Anfrage einschließlich aller personenbezogenen Daten (Name, Anfrage) von uns zur Bearbeitung Ihrer Anfrage gespeichert und verarbeitet. Ohne Ihre Zustimmung geben wir diese Daten nicht weiter.

Diese Daten werden auf der Grundlage von Art. 6 Absatz 6 1 b DS-GVO, wenn Ihr Antrag sich auf die Erfüllung eines Vertrages bezieht oder für die Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist. In allen anderen Fällen basiert die Verarbeitung auf Ihrer Zustimmung (Art. 6 Abs. 1 a DS-GVO) und / oder auf unseren berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 f DS-GVO), da wir ein berechtigtes Interesse an der effektiven Bearbeitung von an uns gerichteten Anfragen haben.

Die Daten, die Sie uns über Kontaktanfragen übermitteln, bleiben bei uns, bis Sie die Löschung verlangen, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck der Datenspeicherung entfällt (z.B. nach Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen - insbesondere gesetzliche Aufbewahrungsfristen - bleiben unberührt.

Datenverarbeitung (Interessenten- und Vertragsdaten)

Wir erheben, verarbeiten und nutzen personenbezogene Daten nur, soweit dies für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung des Rechtsverhältnisses erforderlich ist (Bestandsdaten). Dies geschieht auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 1 a oder Art. 6 Abs. 1 1 b DS-GVO, der die Verarbeitung von Daten auf der Grundlage einer erteilten Einwilligung oder zur Erfüllung eines Vertrages oder vorvertraglicher Maßnahmen erlaubt. Wir erheben, verarbeiten und nutzen personenbezogene Daten im Zusammenhang mit der Nutzung unserer Internetseiten (Nutzungsdaten) nur, soweit dies erforderlich ist, um dem Nutzer die Inanspruchnahme des Dienstes zu ermöglichen.

Die erhobenen Daten werden nach Beendigung der Geschäftsbeziehung gelöscht. Gesetzliche Aufbewahrungsfristen bleiben unberührt.

Die folgenden Daten können verarbeitet werden:

alle Anwendungsdaten (z.B. Scan-Historie, Informationen über Rezensionen, Informationen über natürliche Personen in hochgeladenen Dateien)

5.Verarbeitung personenbezogener Daten

Ihre personenbezogenen Daten werden von uns innerhalb unseres Unternehmens an diejenigen Bereiche weitergegeben, die diese Daten zur Erfüllung ihrer vertraglichen und gesetzlichen Verpflichtungen oder zur Erfüllung unseres berechtigten Interesses benötigen.

Darüber hinaus können die folgenden Stellen Ihre Daten erhalten:

6. Was sind Pflichtfelder?

Sind bestimmte Datenfelder als Pflichtfelder und/oder mit einem Sternchen (*) gekennzeichnet, ist die Bereitstellung dieser Daten entweder gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben oder wir benötigen diese Daten für den Vertragsabschluss, die gewünschte Dienstleistung oder den angegebenen Zweck. Natürlich haben Sie auch das Recht, die Daten in den Pflichtfeldern nach Ihrem Ermessen anzugeben. Die Nichteinhaltung dieser Informationen kann dazu führen, dass wir den Vertrag nicht erfüllen, die gewünschte Dienstleistung nicht erbringen oder den angegebenen Zweck nicht erfüllen.

7. Wie lange speichern wir Ihre Daten?

Personenbezogene Daten werden so lange verarbeitet und gespeichert, wie es der Zweck erfordert, für den sie verwendet wurden.

Deshalb:

Wir sind berechtigt, personenbezogene Daten für einen längeren Zeitraum zu speichern, wenn Sie einer solchen Verarbeitung zugestimmt haben, sofern diese Zustimmung nicht widerrufen wird. Darüber hinaus können wir verpflichtet sein, personenbezogene Daten für einen längeren Zeitraum aufzubewahren, wenn dies zur Erfüllung einer gesetzlichen Verpflichtung oder auf Anordnung einer Behörde erforderlich ist.

Nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist werden personenbezogene Daten gelöscht. Daher kann das Recht auf Zugang, das Recht auf Löschung, das Recht auf Berichtigung und das Recht auf Datenübertragbarkeit nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist nicht durchgesetzt werden.

### Verlängerte Lagerzeiten

Die angegebenen Aufbewahrungsfristen können entsprechend verlängert werden, wenn im Einzelfall eine längere gesetzliche oder vertragliche Aufbewahrungsfrist vorliegt, insbesondere wenn die Daten für andere Zwecke verarbeitet werden.

8. Inwieweit gibt es im Einzelfall eine automatisierte Entscheidungsfindung (einschließlich Profiling)?

Wir verwenden keine rein automatisierten Entscheidungsverfahren gemäß Art. 22 DS-GVO. Sollten wir diese Verfahren im Einzelfall anwenden, werden wir Sie darüber gesondert informieren, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist.

9. Datensicherheit

Wir treffen technische und organisatorische Sicherheitsvorkehrungen, um Ihre personenbezogenen Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen und den Schutz Ihrer Rechte und die Einhaltung der anwendbaren datenschutzrechtlichen Bestimmungen der EU und der Bundesrepublik Deutschland zu gewährleisten. Die ergriffenen Maßnahmen sollen die Vertraulichkeit und Integrität Ihrer Daten gewährleisten sowie die Verfügbarkeit und Belastbarkeit der Systeme und Dienste bei der Verarbeitung Ihrer Daten auf Dauer sicherstellen. Sie sollen außerdem die Verfügbarkeit der Daten und den Zugang zu ihnen bei einem physischen oder technischen Zwischenfall rasch wiederherstellen. Zu unseren Sicherheitsmaßnahmen gehört auch eine Verschlüsselung Ihrer Daten. Alle Informationen, die Sie online eingeben, werden technisch verschlüsselt und erst dann übermittelt. Dadurch können diese Informationen zu keinem Zeitpunkt von unbefugten Dritten eingesehen werden. Unsere Datenverarbeitung und unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert. Die Mitarbeiter der spacepilots GmbH sind bzw. werden schriftlich zur Vertraulichkeit und zur Einhaltung der datenschutzrechtlichen Anforderungen der DS-GVO verpflichtet..

SSL-Verschlüsselung

Um die Sicherheit Ihrer Daten während der Übertragung zu gewährleisten, verwenden wir modernste Verschlüsselungsverfahren (z.B. SSL) über HTTPS.

10. Änderungen

Die Datenschutzerklärung muss von Zeit zu Zeit an die tatsächlichen Gegebenheiten und die Rechtslage angepasst werden. Bitte lesen Sie die Datenschutzerklärung bevor Sie unsere Anwendung verwenden, um über Änderungen oder Aktualisierungen auf dem Laufenden zu bleiben.

Änderungen des Zwecks

Sollten wir den Zweck der Verarbeitung im Laufe der Zeit ändern, werden wir Sie durch eine Aktualisierung dieser Hinweise auf den Datenschutz vorab informieren.